Aircraft maintenance

Im Zuge der Neuordnung aller Trainingsaktivitäten im Lufthansa Konzern und der Gründung der Lufthansa Aviation Training, wird Swiss Aviation Training ihre Ausbildungsaktivitäten unter Part 147 sowie technischem Training allgemein zum 01.01.2017 einstellen.

Ab diesem Zeitpunkt werden alle Aus- und Weiterbildungsangebote im Bereich Maintenance Training (Technisches Training) von Lufthansa Technical Training (LTT) erbracht.

Bitte wenden Sie sich für sämtliche Anfragen und Informationen an

Lufthansa Technical Training

Email: Info@LTT.DLH.de

Tel. +49 69 696 2751

Wir bedanken uns für die langjährige Partnerschaft und Ihr Vertrauen in Swiss AviationTraining. Es freut uns, die bewährte Zusammenarbeit mit Ihnen und LTT fortsetzen zu können.


Lufthansa Technical Training

Currently we have no vacancies

Über die Pilotenschule

Über die Pilotenschule

Die Grundausbildung des Pilotenkaders von SWISS, Edelweiss und der schweizerischen Luftwaffe ist eine zentrale Aufgabe von Swiss AviationTraining (SAT). Als behördlich zugelassene Trainingsorganisation ATO (Approved Training Organization) bietet SAT zwei Ausbildungsmodelle an: Die integrierte Airline Transport Pilot License (ATPL) oder die integrierte Multi-Crew Pilot License (MPL). Voraussetzung für die Ausbildung ist eine positive Eignungsabklärung durch die jeweilige Airline oder durch die Luftwaffe.

Als zurzeit einzige ATO in der Schweiz ist SAT vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) als höhere Fachschule HF anerkannt. Die erfolgreiche Ausbildung wird mit dem geschützten Titel dipl. Pilot/-in HF abgeschlossen. Seit dem 1. Januar 2016 können auch die Auszubildenden für die Berufsgruppe Pilot/-in finanzielle Unterstützung beim Bund beantragen.

In Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) in Winterthur wird ein dualer Bachelor Studiengang angeboten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der ZHAW.