Aircraft maintenance

Im Zuge der Neuordnung aller Trainingsaktivitäten im Lufthansa Konzern und der Gründung der Lufthansa Aviation Training, wird Swiss Aviation Training ihre Ausbildungsaktivitäten unter Part 147 sowie technischem Training allgemein zum 01.01.2017 einstellen.

Ab diesem Zeitpunkt werden alle Aus- und Weiterbildungsangebote im Bereich Maintenance Training (Technisches Training) von Lufthansa Technical Training (LTT) erbracht.

Bitte wenden Sie sich für sämtliche Anfragen und Informationen an

Lufthansa Technical Training

Email: Info@LTT.DLH.de

Tel. +49 69 696 2751

Wir bedanken uns für die langjährige Partnerschaft und Ihr Vertrauen in Swiss AviationTraining. Es freut uns, die bewährte Zusammenarbeit mit Ihnen und LTT fortsetzen zu können.


Lufthansa Technical Training

Initial Type Rating Training Course

Initial Type Rating Training Course

Airbus A320
BAe 146 / Avro RJ
Embraer 135/145/Legacy
Embraer 170/190/Lineage

Verkehrspiloten und -pilotinnen arbeiten in einem komplexen, anspruchsvollen Umfeld. Um sie erfolgreich auf ein neues Flugzeugmuster zu schulen, bieten SAT Flugzeugmuster Umschulungskurse (Initial Type Rating Trainings) technisches sowie operationelles Training in hoher Qualität. Die Kurse können in einem modularen Format, das E-Learning und Klassenunterricht verbindet, oder in einem integrierten Verlauf, der E-Learning mit Fix Base Simulation und Klassenunterricht kombiniert, besucht werden. Moderne Lernhilfen, sowie Flugsimulatoren auf dem neuesten Stand der Technik ermöglichen ein realistisches und effizientes Training.

Voraussetzungen

Folgende Voraussetzungen müssen die Teilnehmer mitbringen:

  • Mindestens 70 Stunden Flugerfahrung als Commander
  • Ein Multi-Engine Instrumentenrating IR(A)
  • Bestandene Airline Transport Pilot Licence ATPL(A) Theorieprüfung unter EASA
  • Zertifikat des erfolgreich bestandenen Multi Crew Coordination ( MCC)  auf Flugzeugen oder
  • Mindestens 500 Stunden als Berufspilot in Multi Pilot Operation
  • Fliessend Englisch in Sprache und Schrift (ICAO Level 4)
  • Für Low Visibility Training, Erfahrung in CAT II/III oder Besuch eines Basis Theorie Kurses gemäss Part SPA, Sub Part E, AMC1 SPA.LVO.120

Sollte der Teilnehmer nicht minimal 500 Stunden der folgenden Kategorien mitbringen (Airline Jet Transport, Turbo Prop schwerer als 5700kg, Hochleistungs-Luftwaffen Jet) soll ein zusätzliches Training definiert werden.

Sollte der Teilnehmer die oben erwähnten Voraussetzungen nicht erfüllen, aber diejenigen der nationalen, lizenzausstellenden Behörde, muss ein zusätzliches Training definiert werden.

  • Eine gültiges  Airline Transport Pilot Licence  ATPL(A)
  • Vorgängige Erfahrung als  Kommandant auf einem ähnlichem Flugzeugmuster
  • Nachweis von mindestens 500 Stunden als Kommandant in Multi Pilot Operation
  • Fliessend Englisch in Sprache und Schrift (ICAO Level 4)
  • Für Low Visibility Training, Erfahrung in CAT II/III oder Besuch eines Basis Theorie Kurses gemäss Part SPA, Sub Part E, AMC1 SPA.LVO.120

Sollte der Teilnehmer die oben erwähnten Voraussetzungen nicht erfüllen, aber diejenigen der nationalen, lizenzausstellenden Behörde, muss ein zusätzliches Training definiert werden.

Ziel

Nach Abschluss des Kurses verfügt der Teilnehmer über das theoretische Wissen und die Fähigkeiten für einen sicheren Betrieb des Flugzeugmusters.

Gesetzliche Konformität

Weiterlesen
  • EASA Part FCL Sub Part H (FCL.720.A, FCL.725.A)
  • EASA Part ORA.ATO.300

Der erfolgreiche Abschluss des Flugzeugmuster Kurses erfüllt alle Bedingungen unter Part-FCL.

Ein Zertifikat bestätigt die erfolgreiche Umschulung.

Inhalte und Dauer

Inhalte

Computer basierendes Training (CBT) ok
Flug Management System (FMS) ok
Cockpit Prozeduren Trainer (CPT) ok
Flugsimulator ohne Bewegung ok
Flugleistung ok
Flugplanung ok
Gewicht & Beladung ok
Standart Flugprozeduren ok
Kundenspezifische Flugprozeduren r
Notfall und Sicherheitstraining ok

r = auf Anfrage

Dauer

Theorieinstruktion 15 Tage
Flugsimulator (Musterprüfung eingeschlossen) 9 Tage
Gesamte Kurslänge 24 Tage

Inhalte

Computer basierendes Training (CBT) ok
Flug Management System (FMS) ok
Integrierter Prozeduren Trainer (IPT) ok
Cockpit Prozeduren Trainer (CPT) ok
Flugleistung ok
Flugplanung ok
Gewicht & Beladung ok
Standart Flugprozeduren ok
Kundenspezifische Flugprozeduren r
Notfall und Sicherheitstraining ok

r = auf Anfrage

Dauer

Theorieinstruktion 16 Tage
Flugsimulator (Musterprüfung eingeschlossen) 9 Tage
Gesamte Kurslänge 25 Tage

Inhalte

Computer basierendes Training (CBT) ok
Flug Management System (FMS) ok
Cockpit Prozeduren Trainer (CPT) ok
Flugleistung ok
Flugplanung ok
Gewicht & Beladung ok
Standart Flugprozeduren ok
Kundenspezifische Flugprozeduren r
Notfall und Sicherheitstraining ok

r = auf Anfrage

Dauer

Theorieinstruktion 16 Tage
Flugsimulator (Musterprüfung eingeschlossen) 9 Tage
Gesamte Kurslänge 25 Tage

Inhalte

Computer basierendes Training (CBT) ok
Flug Management System (FMS) ok
Integrierter Prozeduren Trainer (IPT) ok
Cockpit Prozeduren Trainer (CPT) ok
Flugleistung ok
Flugplanung ok
Gewicht & Beladung ok
Standart Flugprozeduren ok
Kundenspezifische Flugprozeduren r
Notfall und Sicherheitstraining ok

r = auf Anfrage

Dauer

Theorieinstruktion 14 Tage
Flugsimulator (Musterprüfung eingeschlossen) 9 Tage
Gesamte Kurslänge 23 Tage

Zusätzliche Informationen

Weiterlesen

Wir offerieren einige unserer modularen Flugzeugmuster vor Ort

Folgende Module können die Flugzeugmusterausbildung ergänzen:

  • Brückenkursangebot / Einführung in die Jet-Fliegerei
  • Spezial Flugplatz Qualifizierung (z.Bsp. LCY, INN, CMF)
  • Rechte Sitz Qualifikation für Instruktoren
  • Basis Theoriekurs Low visibility operation
  • Zero Flight Time Training, wenn bewilligt von den verantwortlichen Behörden/Betreiber.