Aircraft maintenance

Im Zuge der Neuordnung aller Trainingsaktivitäten im Lufthansa Konzern und der Gründung der Lufthansa Aviation Training, wird Swiss Aviation Training ihre Ausbildungsaktivitäten unter Part 147 sowie technischem Training allgemein zum 01.01.2017 einstellen.

Ab diesem Zeitpunkt werden alle Aus- und Weiterbildungsangebote im Bereich Maintenance Training (Technisches Training) von Lufthansa Technical Training (LTT) erbracht.

Bitte wenden Sie sich für sämtliche Anfragen und Informationen an

Lufthansa Technical Training

Email: Info@LTT.DLH.de

Tel. +49 69 696 2751

Wir bedanken uns für die langjährige Partnerschaft und Ihr Vertrauen in Swiss AviationTraining. Es freut uns, die bewährte Zusammenarbeit mit Ihnen und LTT fortsetzen zu können.


Lufthansa Technical Training

Dangerous Goods Training

Dangerous Goods Training

Das Dangerous Goods Training vermittelt Wissen und Werkzeuge an Crew Mitglieder damit sie den sicheren Lufttransport von gefährlichen Gütern gewährleisten können. Das Training erfüllt dabei alle Anforderungen von ICAO TI und IATA DGR.

Wir bieten die folgenden BAZL- zertifizierten Dangerous Goods Kurse an:

  • Initial Training für Flight Crew Member eines Carry-Operators*
  • Refresher Training für Flight Crew Member eines Carry-Operators
  • Initial Training für Cabin Crew Member eines Carry-Operators
  • Initial Training für Cabin & Flight Crew Member eines No-Carry-Operators**
  • Refresher Training für Cabin & Flight Crew Member eines  No-Carry-Operators

Unsere vom BAZL zugelassene Kategorie 6 Instruktoren erfüllen die höchstens durch die ICAO aufgestellten Anforderungen.

*Carry-Operator = Flugzeugbetreiber mit Zulassung zum Transport von gefährlichen Gütern als Fracht.
**No-Carry-Operator = Flugzeugbetreiber ohne Zulassung zum Transport von gefährlichen Gütern als Fracht.

Trainingsinhalte

Carry-Operator

Inhalte erforderlich gemäss ICAO Technical Instructions Personalkategorie 10
(Flight Crew Member)
Personalkategorie 11
(Cabin Crew Member)
Allgemeine Philosophie Ja Ja
Einschränkungen Ja Ja
Liste von Dangerous Goods Ja Nein
Beschriftung und Markierung Ja Ja
Erkennung von undeklarierten Dangerous Goods Ja Ja
Lagerung und Ladevorgänge Ja Nein
Pilot’s notification Ja Nein
Bestimmungen für Passagiere und Crew Ja Ja
Notfallmassnahmen Ja Ja
Transport von radioaktivem Material Ja Ja

No-Carry-Operator

Inhalte erforderlich gemäss ICAO Technical Instructions

Personalkategorie 10
(Flight Crew Member)

Personalkategorie 11
(Cabin Crew Member)

Allgemeine Philosophie

Ja

Ja

Einschränkungen

Ja

Ja

Beschriftung und Markierung

Ja

Ja

Erkennung von undeklarierten Dangerous Goods

Ja

Ja

Bestimmungen für Passagiere und Crew

Ja

Ja

Notfallmassnahmen

Ja

Ja

Customizing

Die Kurse können den Kundenbedürfnissen angepasst werden. Es sollte jedoch beachtet werden, dass angepasste Kurse durch die zuständige Behörde zugelassen werden müssen. Das BAZL benötigt für diese Prozess in der Schweiz im Minimum zwei Monate.

Anforderungen

Für das Initial Training gibt es keine speziellen Anforderungen.

Das Refresher Training kann nur besucht werden, wenn das letzte Training weniger als zwei Jahre her ist. Liegt es weiter zurück, wird wieder ein Initial Training notwendig.

Prüfungen & Zertifikate

Das erfolgreiche Absolvieren einer Prüfung ist erforderlich. Bei erfolgreichem Bestehen wird auf Wunsch eine Kursbestätigung ausgestellt.

Duration

Carry-Operators

  • Initial Training und Prüfung: 4 Stunden
  • Refresher Training und Prüfung: 1.5 Stunden

No-Carry-Operators

  • Initial Training und Prüfung: 2 Stunden
  • Refresher Training und Prüfung: 1.5 Stunden