Aircraft maintenance

Im Zuge der Neuordnung aller Trainingsaktivitäten im Lufthansa Konzern und der Gründung der Lufthansa Aviation Training, wird Swiss Aviation Training ihre Ausbildungsaktivitäten unter Part 147 sowie technischem Training allgemein zum 01.01.2017 einstellen.

Ab diesem Zeitpunkt werden alle Aus- und Weiterbildungsangebote im Bereich Maintenance Training (Technisches Training) von Lufthansa Technical Training (LTT) erbracht.

Bitte wenden Sie sich für sämtliche Anfragen und Informationen an

Lufthansa Technical Training

Email: Info@LTT.DLH.de

Tel. +49 69 696 2751

Wir bedanken uns für die langjährige Partnerschaft und Ihr Vertrauen in Swiss AviationTraining. Es freut uns, die bewährte Zusammenarbeit mit Ihnen und LTT fortsetzen zu können.


Lufthansa Technical Training

Currently we have no vacancies

Kundenorientiertes Denken und professionelles Handeln im Team

Kundenorientiertes Denken und professionelles Handeln im Team

Wir sensibilisieren Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ein kundenorientiertes Denken und Handeln – praxisnah anhand von Beispielen aus Ihrem Unternehmensalltag. So wird die Kommunikationsfähigkeit gestärkt und das richtige Verhalten erlernt.

Der Kurs Kundenorientierung richtet sich an Dienstleister wie z.B. Banken, Versicherungen, Transportunternehmen und Organisationen im Gesundheitswesen. Die Mitarbeiter/-innen werden für ein kundenorientiertes Denken und Handeln sensibilisiert.

Alle Trainerinnen und Trainer haben eine Grundausbildung in Erwachsenenbildung sowie diverse Fortbildungen im Bereich Human Factor absolviert. Sie verfügen über langjährige Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung des fliegenden Personals für Airlines und andere renommierte Unternehmen.

Module

  • Die Wichtigkeit gelebter Kundenorientierung und deren Auswirkungen auf den unternehmerischen Erfolg werden erkannt.
  • Es findet eine Auseinandersetzung mit Bedürfnissen, Erwartungen und Befürchtungen von Kunden statt, um eine wertschätzende und kundenbindende Beziehung zu fördern.
  • Die Kommunikationsfähigkeit wird erweitert und Reklamationen oder Beschwerden werden gewinnbringend für Kunden und Unternehmen zu behandeln erlernt.
  • Die Bedeutung sozialer und persönlicher Kompetenzen in Kundenbeziehungen wird verstanden.
  • Die Ziele und Erfahrungen aus dem ersten Kursteil werden reflektiert.
  • Die Wahrnehmungs- und Kommunikationsfähigkeiten werden erweitert.
  • Die Gewandtheit im Umgang mit Ihren Kundinnen und Kunden wird gestärkt.
  • Eine Sensibilisierung auf die Körpersprache findet statt und die wichtigsten zeitgemässen Umgangsformen sind bekannt.
  • Das Bewusstsein bezüglich der Beeinträchtigung der subjektiven Wahrnehmung in Situationen unter Druck wird geschärft.
  • Die Kommunikationsfähigkeiten in kritischen Situationen werden gestärkt.
  • Die Fähigkeit Entscheidungen systematisch zu fällen wird gefördert.
  • Die Barrieren beim Intervenieren über verschiedene Hierarchiestufen sind bekannt.
  • Konflikte werden lösungsorientiert angegangen.
  • Die Wichtigkeit und Wirkung von „Briefing und Debriefing“ sind bekannt.