Aircraft maintenance

Im Zuge der Neuordnung aller Trainingsaktivitäten im Lufthansa Konzern und der Gründung der Lufthansa Aviation Training, wird Swiss Aviation Training ihre Ausbildungsaktivitäten unter Part 147 sowie technischem Training allgemein zum 01.01.2017 einstellen.

Ab diesem Zeitpunkt werden alle Aus- und Weiterbildungsangebote im Bereich Maintenance Training (Technisches Training) von Lufthansa Technical Training (LTT) erbracht.

Bitte wenden Sie sich für sämtliche Anfragen und Informationen an

Lufthansa Technical Training

Email: Info@LTT.DLH.de

Tel. +49 69 696 2751

Wir bedanken uns für die langjährige Partnerschaft und Ihr Vertrauen in Swiss AviationTraining. Es freut uns, die bewährte Zusammenarbeit mit Ihnen und LTT fortsetzen zu können.


Lufthansa Technical Training

Low Visibility Operations (LVO)

Low Visibility Operations (LVO)

Airbus A320
BAe 146 / Avro RJ
Embraer 135/145/Legacy
Embraer 170/190/Lineage

Nebel, tiefliegende Wolken und starke Niederschläge erfordern eine minimale Anflughöhe um eine sichere Landung zu gewährleisten. Ein Mangel an Erfahrung bei Low Visibility Operations (LVO) kann zu Störungen und Ablenkungen und damit zu unnötigen Verspätungen führen. Unser Kurs erklärt der Flugbesatzung die technischen, meteorologischen und prozeduralen Anforderungen und vermittelt zusätzliche, wichtige Inforamtionen, welche für eine Low Visibility Operations Zertifikation erforderlich sind.

Voraussetzungen

Keine

Ziele

Nach dem Kurs können die Teilnehmenden die allgemeinen Low Visibility Vorschriften erklären, verfügen über detailiertes Flugzeug- und Flughafenfachwissen und kennen die spezifischen Take- Off- und Approach-Abläufe um einen sicheren und effizienten Flug unter Low Visibiltiy Bedingungen zu gewährleisten.

Gesetzliche Konformität

Weiterlesen
  • EASA AMC1 SPA.LVO.100 ff Low visibility operations
  • EASA AMC1 SPA.LVO.120 Flight crew training and qualifications
  • ICAO Doc 9365 AWO Manual
  • ICAO Doc 8168 PANS-OPS Aircraft Operations
  • CS-AWO All weather operations

Ein Zertifikat bestätigt die Teilnahme am Kurs.

Inhalte

E-Learning (CBT) und Klassenzimmerunterricht vermitteln folgende Inhalte:

Theoretische Wissensvermittlung

  • LVO Vorschriften
  • Charakteristiken und Einschränkungen von verschiedenen Wetterphänomenen (Nebel, Niederschlag, Eis, ...)
  • Auswirkungen verschiedener Fehlfunktionen des Flugzeugsystems
  • CAT II/III Mindestbedingungen für den Betrieb und verwandte normale und abnormale Abläufe
  • Qualifikationsanforderungen für Piloten/-innen um die Zulassung für Low Visibility Operations zu er- oder behalten.
  • Schriftliche Prüfung

Training im Flugsimulator

  • Unterschiedliche LVO Take-Offs, Approaches unter normalen und Störungsbedingungen.
  • Praxis mit hybriden oder HUD/HGS-Systemen falls das Flugzeug damit ausgestattet ist.

Dauer

  • 4 Stunden E-learning, Klassenzimmerunterricht und Prüfung
  • 4 Stunden Flugsimulator plus Briefing/Debriefing