Aircraft maintenance

Im Zuge der Neuordnung aller Trainingsaktivitäten im Lufthansa Konzern und der Gründung der Lufthansa Aviation Training, wird Swiss Aviation Training ihre Ausbildungsaktivitäten unter Part 147 sowie technischem Training allgemein zum 01.01.2017 einstellen.

Ab diesem Zeitpunkt werden alle Aus- und Weiterbildungsangebote im Bereich Maintenance Training (Technisches Training) von Lufthansa Technical Training (LTT) erbracht.

Bitte wenden Sie sich für sämtliche Anfragen und Informationen an

Lufthansa Technical Training

Email: Info@LTT.DLH.de

Tel. +49 69 696 2751

Wir bedanken uns für die langjährige Partnerschaft und Ihr Vertrauen in Swiss AviationTraining. Es freut uns, die bewährte Zusammenarbeit mit Ihnen und LTT fortsetzen zu können.


Lufthansa Technical Training

Currently we have no vacancies

Upgrade to command

Upgrade to command

Airbus A320
BAe 146 / Avro RJ
Embraer 135/145/Legacy
Embraer 170/190/Lineage

Während der Führung eines komplexes Flugzeug in einer komplexen Umgebung zu führen, befinden sich kommandierende Piloten/-innen in einer herausfordernden Situation. Der Command-Upgrade-Kurs fokussiert auf spezifische technische und operative Aspekte sowie das Crew Resource Management (CRM). Er kann in ein Type Rating Training oder in ein Wiederholungstraining integriert werden.

Voraussetzungen

Um am Kurs "Upgrade to command" teilnehmen zu können, müssen First Officers folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Mindesterfahrung wie im Operations Manual definiert
  • Gültige MPL oder CPL(A) und ein Multi-Engine IR inklusive MCC mit 1500 Flugstunden
  • Der Operator kann nur Flight Crew Member zu Pilots in Command benennen, welche über ein adequates Fachwissen über das zu fliegende Streckennetz, die Flugplätze, die Infrastruktur und die Abläufe besitzen.
  • Abgeschlossener Commander Kurs des Operators falls ein Upgrade von Co-Pilot zu Commander/Pilot in Command stattfindet.
  • Lizenz mit gültigem Type Rating inkl. Instrument Rating
  • Gültiger Language Proficiency Check, es sei denn sie wird während des Kurses revalidiert.
  • Gültiger Pass oder gültige ID und (elektronisches) Logbuch um die die neuesten/letzten Flugaktivitäten zu verifizieren.

Ziele

Nach Abschluss des "Upgrad to command"-Kurses verfügen die Teilnehmenden über das theoretische Wissen und die Fähigkeiten einen sicheren Flugbetrieb als Pilot-In-Command zu gewährleisten.

Gesetzliche Konformität

Weiterlesen
  • EASA Part. FCL.505 und FCL.510.A ATPL(A)
  • EASA Part ORO.FC.205
  • EASA Part ORO.FC.105

Ein Zertifikat bestätigt die Teilnahme am Kurs.

Inhalte

  • Theoretische Wissensvermittlung zum Thema "Technische Systeme"
  • Training im Full Flight Simulator in Absprache mit dem Operator.
  • Training im Full Flight Simulator gemäss dem Wiederholungstraining (Recurrent) der SAT (inkl. OPC oder ATPL Skill-Test falls erfoderlich)

Dauer

  • 16 Stunden E-Learning
  • 5 Tage Full Flight Simulator jeweils 4 Stunden Sessions plus Briefing und Debriefing